Die zwei Zeugen: Und was ist mit der zionistisch, amerikanischen Weltverschwörung?

 

Fakt ist nun einmal, dass es den Reichen der Welt um gewisse Dinge geht, und nicht darum, den Armen zu helfen, denn sonst würden sie nicht Billionen von Euros und Dollars in Armeen stecken, sondern Bibeln weitergeben.

 

Das ist auch der Beweis, dass es den (selbst ernannten) Herrschern und Eliten um Macht geht und um Herrschen und um Posaunen, nicht darum, anderen zu helfen, es geht ihnen um:

 

  • Macht (Freunde und Wohlwollen, Gefälligkeiten, Vetternwirtschaft: Ich kenne den......) 

  • Geld (der Weg, wie der Mensch (z)um Geld kommt, ist egal, es zählt das Geld, nicht die Arbeit und wer etwas gearbeitet hat wird am besten um das Geld gebracht) 

  • Sex (ist in der Welt durch Geld käuflich, durch Ansehen, Macht und Status wird es natürlich leichter, das zu erlangen) 

Deswegen müssen die einen auch mit den anderen Schritt halten, wenn sie weiter kommen wollen und das beinhaltet das zu tun, was die "Oberen vorgeben". 

 

Dann bilden sich gewisse Kreise aus, die gewisse Inhalte haben. Sie arbeiten natürlich im Verborgenen, wie die Mafia, nur dass diese Zentralbanken gründen. 

 

Wenn es nötig ist, dann beten die Leute auch den Teufel an. Es gibt deshalb, so, wie es hier aufgeschlüsselt ist, verschiedene Ansichten und Neigungen und Positionen innerhalb derer, die die Welt regieren wollen. 

 

Die Armen von heute als die Reichen von morgen würden die Welt auch nicht besser regieren. Sobald der Mensch an der Macht ist, pervertiert er. Es gibt in der Geschichte wenige Ausnahmen, die gegenteiliges beweisen, es gibt aber viele Beispiele über die Richtigkeit von Königtum und über das Falsche, das ein König tun kann im Alten Testament. 

 

Altes Testament ist dazu gemacht, den Menschen auch zu Lehren, wie er leben kann und wie er es nicht tun soll. Da ja nun alle Geschichtsbücher immer gefälscht sind, so bleibt uns nur dann der Weg zur Wahrheit in das Geschichtsbuch der Bücher der Bücher und das ist die Bibel. 

 

Die Bibel wird es immer geben, solange die Menschheit existiert, wird es Altes und Neues Testament geben und wird die Menschheit strafen und Feuer vom Himmel fallen lassen, versuchen sie es zu verfälschen oder zu vernichten. 

 

So geschieht es ja auch in der Orient Religion, dass die Fälscher des Evangelium gerichtet werden und kein Heil haben, es sei denn, sie kommen in Gefilde, wo Christen anwesend sind. 

 

So geschieht es überall, dass die Bibel als die beiden Zeugen Feuer vom Himmel regnen lässt über eine unbussfertige Menschheit, die die Zusammenhänge weder erkennen will, noch dass sich das glauben wollte und es geschieht doch. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0