Gehirnwäsche und Überzeugungen + Buchvorstellung: Noam Chomsky, Requiem für den amerikanischen Traum

Das Buch:

(requiem: Totenmesse)

Link zu amazon

amazon.de/Requiem-für-amerikanischen-Traum-Konzentration/dp/3956142012

 

"Kinder haben kein Geld, deshalb wandte sich die Werbung nicht an sie. Man verstand, dass das ein Fehler ist. Mag sein, dass Kinder nicht über Geld verfügen, wohl aber ihre Eltern. Also entwickelte die Werbeindustrie eine neue Strategie, "die Psychologie des Quengelns" ..."

 

... in den Fakultäten für angewandte Psychologie wird untersucht, wie ein Kunde seine Werbung anlegen muss, damit Kinder bestimmte Produkte haben wollen und deswegen ihren Eltern in den Ohren liegen. 

 

 

Kommentar: Deshalb haben Kinderspielzeuge Aufschriften, wie zum Beispiel eine Tankstelle und ein Parkhaus zum Spielen hat dann vielleicht die Farben blau weiß und der Name ist Aral.

 

Kinder werden so von klein auf einer Gehirnwäsche unterzogen und die Erwachsenen von morgen, sind die Kinder von heute. Deshalb glauben Erwachsene heute, die als Kinder ohne Gott der Bibel aufwuchsen, dass es ihn nicht geben würde. Es ist eine Folge von jahrlanger Gehirnwäsche. Deshalb muss jeder Mensch seine Überzeugungen prüfen, ob er nicht von kleinauf einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, wie die Eltern ja auch, was sie nur weitergeben und selbst nichts prüfen. 

 

SEINE ÜBERZEUGUNGEN PRÜFEN KANN MAN ERST UND NUR, WENN MAN FREI IST VON DEN ÜBERZEUGUNGEN DER ELTERN UND DES UMFELDS UND DAS BEDEUTET, EIN KIND ODER HERANWACHSENDER MUSS VIELLEICHT WARTEN BIS ES ODER ER 18 JAHRE IST UND DANN KANN ALLES GEPRÜFT WERDEN UND DAS WIRD DEN MENSCHEN ZUR BIBEL FÜHREN EINES TAGES. 

 

Weiter aus dem Buch von Seite 150:

 

"Eine weitere wichtige Methode, die Leute zu kontrollieren, besteht darin, sie in die Schuldenfalle zu locken."

 

Seite 151

Wir müssen sie in die Falle des Konsumismus locken. Wir müssen nur genügend Propaganda und Lockwerbung betreiben, um befreiten Sklaven das Gefühl zu geben, sie bräuchten diese oder jene Waren. Dann gehen sie in den Laden der Gesellschaft, für die sie arbeiten, und besorgen sie sich dort: auf Kredit, und früher oder später sitzen sie in der Falle. Damit war die Sklavenwirtschaft wieder da. 

 

 

Kommentar: Früher dachte ich, das hier sei die Welt der Versuchung. Wir sind die Esel, vor uns die Möhre "was man so haben wollen soll". Man könnte dem Menschen ja auch gleich einen Bildschirm vor die Augen hängen oder so eine Google Brille aufsetzen. Was ja mitterlweile auch nicht mehr fern ist.k 

 

Seite 151: 

Die Aushöhlung der Wahlen

 

"Bloß keine politischen Fragen, der Grund dafür liegt klar auf der Hand. In politischen Fragen klafft ein tiefer Riss zwischen Politik und öffentlicher Meinung. Also lenken wir die Aufmerksamkeit auf marginale Dinge. So können wir die Demokratie genauso aushöhlen, wie wir die Märkte manipulieren und gleichzeitig leisten wir einen Beitrag zu dem umfassenden Ziel, Menschen an den Rand zu drängen, sie zu vereinzeln und dafür zu sorgen, dass ihre Überlegungen und Sorgen nicht dem gelten, was für sie als Mitwirkende in einer freien, lebendigen demokratischen Gesellschaft relevant wäre, sondern dass sie stattdessen für uns arbeiten."

 

Kommentar: Der Mensch wird ja stets auch vom Teufel beeinflusst, glaubt aber, dass es diesen nicht geben würde. Solches, wie oben zitiert ist ein Werk des Teufels, welcher die Menschen dazu bringt, so zu denken und so zu handeln. 

 

Foto unten, Kölner Flughafen: "Werbebombe". 

 

Einen Parkplatz zu mieten kostet im Parkhaus für einen Tag 33,00 Euro. Das sind im Monat dann 33,00 x 30 Tage = 990,00 Euro, pro Jahr wären das dann 11.880 Euro Miete für das Auto. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0