Kann die "Zirbeldrüse aktiviert werden?"

 

Die Zirbeldrüse kann nur durch Jesus Christus frei gemacht werden, der Messias von Himmel und Erde der Bibel. 

 

Es ist unmöglich, die Zirbeldrüse zu "aktivieren" durch spirituelle Arbeit oder durch andere Versuche. 

 

Der Sucher muss sich bekehren, er braucht Sündenvergebung und er muss dann, wenn er gesündigt hat, in aller Regel 3,5 Tage warten.

 

"bis er das Licht Gottes wieder hat"

 

Anderenfalls kann der Mensch geistlich nicht sehen. 

 

Die spirituellen Lehren von einer "Aktivierung der Zirbeldrüse" führen den Sucher direkt in die falschen Lehren von Teufel und Dämonen, die sich als Engel des Lichts ausgeben. 

 

In diesen falschen Gefilden wird von Lichtkörperprozess gesprochen und von einem angeblichen Aufstieg der Menschheit in das Licht, was Lügen sind, was die, welche es lehren jedoch nicht wissen. 

 

Wenn der Gläubige dann 3,5 Tage gewartet hat und nicht absichtlich gesündigt, dann wird die Stirn wieder frei gemacht, der Gläubige hat wieder das Licht Gottes. 

 

Ohne dieses ist der Mensch in der Finsternis, es zeigt sich dadurch dass eine gewisse Dunkelheit an der Stirn und in den Hirnhälften vorhanden ist. Es äußert sich auch darin, dass der Mensch eine gewisse innere Trübsal hat, das führt dann zu Lustlosigkeit, Apathie, Depressionen und ähnlichen "Beschwerden". 

 

In dem vorigen Text sprach ich das Malzeichen des Tieres an, welches zum Beispiel die Babytaufe der Katholischen Kirche ist. 

 

Die Bibel spricht sehr viel von dem Malzeichen des Tieres oder dass der Mensch, der Gläubige "auf Gott hin versiegelt" ist. Bitte die entsprechenden Bibelstellen selbst auch nachsehen.