Der Pharao und die Israeliten

 

Der Pharao ist heute die UN und die islamischen Länder. Darüber hatte ich auch schon geschrieben. 

 

Politisch religiöse Weltkarte; das kleine Israel

und ringsrum die Belagerung durch Islam. 

 

Himmel und Erde gehören nicht dem Pharao sonder Gott, dem Schöpfer von Himmel und Erde: 

 

Matthaeus 28
17Und da sie ihn sahen, fielen sie vor ihm nieder; etliche aber zweifelten. 18Und Jesus trat zu ihnen, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. 19Darum gehet hin und lehret alle Völker und taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes,…

 

Die biblischen Plagen haben auch bereits begonnen, wie im Alten Testament. Die Wasser werden verschmutzt, die geistlichen Wasser, also erst das Inwendige und wie auch dann irgendwann das Äußere. Das steht so in anderen Worten in der Bibel Offenbarung beschrieben. 

 

 

Matthaeus 5
33Ihr habt weiter gehört, daß zu den Alten gesagt ist: "Du sollst keinen falschen Eid tun und sollst Gott deinen Eid halten." 34Ich aber sage euch, daß ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Stuhl, 35noch bei der Erde, denn sie ist seiner Füße Schemel, noch bei Jerusalem, denn sie ist des großen Königs Stadt.…


Matthäus 10

26So fürchtet euch denn nicht vor ihnen. Es ist nichts verborgen, das es nicht offenbar werde, und ist nichts heimlich, das man nicht wissen werde. 27Was ich euch sage in der Finsternis, das redet im Licht; und was ihr hört in das Ohr, das predigt auf den Dächern. 28Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, und die Seele nicht können töten; fürchtet euch aber vielmehr vor dem, der Leib und Seele verderben kann in der Hölle.29Kauft man nicht zwei Sperlinge um einen Pfennig? Dennoch fällt deren keiner auf die Erde ohne euren Vater.30Nun aber sind auch eure Haare auf dem Haupte alle gezählt. 31So fürchtet euch denn nicht; ihr seid besser als viele Sperlinge.